Immenstadt – Polizei kontrolliert Motorradfahrer zum Saisonstart

Lkrs. Oberallgäu/Immenstadt + 05.04.2014 + 14-0500

oberallgaeu immenstadt motorradkontrolle polizei pressefoto new-facts-euAm ersten April-Wochenende führte die Polizei Immenstadt zum Auftakt der Motorrad-Saision eine Kontrollaktion durch. An der Staatsstraße von Immenstadt nach Missen, Lkrs. Oberallgäu, auf der im letzten Jahr ein tödlicher Motorrad-Unfall zu beklagen war, wurden an den beiden Tagen insgesamt 130 Verkehrsteilnehmer kontrolliert. Ganz besonders am Sonntag, bei bestem Motorrad-Wetter, zog es viele auf die kurvenreiche Strecke. Erfreulicherweise mussten nur 13 Motorradfahrer beanstandet werden. Es waren vielfach fast vollständig abgefahrene Reifen, aber auch andere „modifizierte“ Motorrad- an- und umbauten, die den Zulassungsvorschriften widersprachen. Gleichzeitig fand auch eine Geschwindigkeitskontrolle statt.

Zwar musste hier eine erkleckliche Zahl an Anzeigen erstattet werden, aber die überwiegende Mehrheit der Verkehrsteilnehmer hielt sich an die Geschwindigkeit.

Foto: Polizei

 

Anzeige