Immenstadt – Kurioser Verkehrsunfall – Frau vergisst Handbremse am Pkw anzuziehen

images-7Ein 56-Jähriger Oberallgäuer stellte seinen Pkw auf einem leicht abschüssigen Grundstück an der Julius-Kunert-Straße in Immenstadt, Lkrs. Oberallgäu, ab und vergaß offenbar, die Handbremse anzuziehen.

Der Wagen machte sich deswegen unglücklicherweise selbständig und rollte unbeleuchtet rückwärts auf die Straße, wo es zu einem Streifzusammenstoß mit dem Pkw einer 20-jährigen Oberallgäuerin kam, die in diesem Moment stadteinwärts fuhr. Der führerlose Wagen überquerte die Straße weiter, rollte über den gegenüberliegenden Gehweg und stieß dort gegen den Balkon im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses.

Verletzt wurde niemand, der Gesamtschaden wird auf etwa 7.500 Euro geschätzt.

Anzeige