Immenstadt – Kleiner Anlass, deckt zahlreiche Straftaten auf

polizeieinsatzfahrt dunkel foto-polizei new-facts-euEin Polizeieinsatz wegen einem Kabel wurde einem 40-jährigen Mann zum Verhängnis. Jetzt sieht es sich mit einer Vielzahl von Tatvorwürfen konfrontiert.
Am Donnerstag, 13.11.2014, gegen 22.45 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Immenstadt telefonisch darüber informiert, dass ein bereits bekannter 40-jähriger Mann wieder Strom von seinem Nachbarn abzapfen würde. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass der Mann, wie schon wiederholt, ein Kabel von seiner Wohnung zum Kellerabteil eines Nachbarn gelegt hatte. Nach längerem Klopfen öffnete der Mann schließlich und zeigte sich äußerst aggressiv, ließ die Beamten jedoch in die Wohnung. Hier konnten im Wohnzimmer geringe Mengen Cannabissamen und Marihunana gesichtet werden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde in Folge des Zufallsfundes die Wohnung durchsucht. Hierbei konnten weitere Utensilien aufgefunden werden, die auf Drogenkonsum schließen lassen. Des weiteren wurde im Schlafzimmer des Mannes eine Handfeuerwaffe aufgefunden. Wie sich herausstellte, handelte es sich um eine Luftdruckpistole. Diese wurde sichergestellt und wird auf Grund der fehlenden Eignung des Mannes zum Besitz dieser Waffe an das Landratsamt übergeben.

Weiterhin konnte eine von ihm unterschlagene EC-Karte, sowie ein Fahrrad sichergestellt werden, für das der Mann keinen Eigentumsnachweis vorlegen konnte. Es besteht der Verdacht, dass der Mann dieses entwendet hat. Es handelt sich hierbei um eine Herrenmountainbike der Marke Cube/Reaction, schwarz. Zeugen, die Angaben zu diesem Fahrrad machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Immenstadt in Verbindung zu setzen. Um 00.40 Uhr ging dann eine erneute Mitteilung ein, dass der Mann nun im Hausgang herumgebrüllt und eine Nachbarin massiv beleidigt und bedroht habe.

Der Mann sieht nun Anzeigen wegen Entziehung elektrischer Energie, Unterschlagung, Bedrohung, Beleidigung ggf. Diebstahls sowie einem Verstoß nach dem BtmG entgegen.

Anzeige