Immenstadt – Holzstapel in Brand gesetzt

Lkrs. Oberallgäu/Immenstadt | 03.12.2011 | 11-1567

Polizei-Kombi BayernErmittlungen wegen des Verdachts auf vorsätzliche Brandstiftung hat die Polizei Immenstadt aufgenommen. Der Polizei war mitgeteilt worden, dass am Freitagmittag, 03.12.2011, ein Holzstapel in Untereinharz gebrannt hätte. Der Mitteiler hatte nach eigenen Angaben den kleinen Brand mit einem Handfeuerlöscher löschen können, so dass es an dem abgelagerten Brennholz zu keinem nennenswerten Schaden kann. Da die Ursache des Feuers nicht erklärt werden konnte und zudem eine Stunde zuvor ein anderer Holzstapel in der Nähe gebrannt hatte, muss von einer vorsätzlichen Brandlegung ausgegangen werden. Die Polizei Immenstadt bittet unter der Telefon 08323/9610-0 um sachdienliche Hinweise.

Anzeige