Immenstadt – Bergwacht muss alkoholisierten 39-Jährigen bei nacht bergen – Männergruppe hatte zwischen 1,4 und 2 Promille

Bergwacht BlaulichtAm Sonntag, 01.10.2017, gegen 19.30 Uhr, brachen drei Männer, 29, 39 und 45 Jahre, nach ausgiebigem Alkoholgenuss von einer Alpe auf dem Mittag bei Immenstadt im Allgäu auf den Wanderweg in Richtung Gunzesried auf. In der Dunkelheit rutschte der 45-Jährige ca. 150 Meter von der Hütte entfernt aus und gliet einen Grashang hinunter. Er bleibt dabei aber unverletzt. Der 39-Jährige wollte ihm zu Hilfe kommen, stürzte ebenfalls und brach sich ein Bein. Der 45-Jährige lief zur Hütte zurück, von wo aus die Bergwacht alarmiert wurde. Der 39-Jährige wurde von der Bergwacht geborgen und ins Krankenhaus gebracht.
Bei den drei Männern wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Diese ergaben Werte zwischen 1,4 und zwei Promille.