Immenstadt – 23-Jährige gerät in Gegenverkehr und wird schwer verletzt

notarzt-rueckenschild_juh_new-facts-eu_poeppel.jpg.pagespeed.ic.SZzV_qcfSjAm Montag Mittag, 12.05.2014, ereignet sich ein Verkehrsunfall in Immenstadt, Lkrs. Oberallgäu, bei dem die Unfallverursacherin schwer verletzt wurde. Die 23-jähriger Autofahrerin befuhr die Kreisstraße zwischen Untermaiselstein und Immenstadt. In einer scharfen Rechtskurve kam die junge Frau aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf den linken Fahrstreifen und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw zurück auf den rechten Fahrstreifen geschleudert.

Die Autofahrerin wurde schwer verletzt und wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Immenstadt eingeliefert. Der Lkw-Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Anzeige