Immenstadt – 18-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Lkrs. Oberallgäu/Immenstadt + 02.10.2012 + 12-2344

Zu einem schweren Motorradunfall kam es am Dienstag, 02.102012, gegen 6.45 Uhr, auf der Kreisstraße OA 5 bei Immenstadt.

christoph-17-luftretter-outside new-facts-euEin 18-jähriger Fahranfänger übersah beim Linksabbiegen in die Robert-Bosch-Straße in Immenstadt einen entgegenkommenden, gleichaltrigen Motorradfahrer, der als erstes Fahrzeug einer Kolonne in Richtung Seifen fuhr. Durch den Zusammenstoß erlitt der Motorradfahrer schwerste Beinverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Der 18-jährige Autofahrer erlitt einen Schock. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5.000 Euro. Die Kreisstraße war für etwa eine halbe Stunde komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt, zu nennenswerten Behinderungen kam es nicht.

Die Polizeiinspektion Immenstadt sucht Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter Telefon 08323/96100 melden.



Anzeige