Immenstadt – 16-Jährige ohne Führerschein fährt Fußgängerin an

Lkrs. Oberallgäu/Immenstadt + 25.06.2012 + 12-1528

Eine 16-jährige Auszubildende aus Sonthofen fuhr verbotener Weise am Montag, 25.06.2012, mit dem Auto ihres Freundes.

Rtw-EinsatzleiterDa dieser Pkw nur mit einer Automatikschaltung ausgestattet ist, „fehlte“ ihr ein Pedal und statt zu Bremsen gab sie Gas. Eine 65-jährige Fußgängerin, welche gerade die Straße überquert hatte wurde vom Auto erfasst und über die Motorhaube auf die Straße geschleudert. Die Fußgängerin kam mit einer Platzwunde und diversen Prellungen ins Krankenhaus Immenstadt. Bei der Unfallaufnahme gab die 16-jährige zu, dass sie nach einem Besuch des Freundes den Schlüssel vom Tisch nahm und eine „Spritztour“ machen wollte. Da der Freund wusste, dass sie keinen Führerschein besitzt, und den Schlüssel nicht entsprechend verwahrt hat, muss auch er mit einer Anzeige rechnen.

Anzeige