Immenstadt – 13-Jähriger beleidigt Polizisten und verhält sich aggressiv

Polizist FunkAm Montag, 27.11.2017, gegen 19.58 Uhr, erschien ein Vater bei der Polizeiinspektion Immenstadt im Allgäu und meldete, dass sich sein 13-jähriger Sohn von einem Jugendlichen Rauchwaren besorgte. Nach einem Streitgespräch mit dem Vater ist der Junge davongelaufen. Er konnte kurze Zeit später durch Polizeibeamte im Stadtgebiet festgestellt werden. Bei der Überprüfung war er äußerst aggressiv und beleidigte die Polizeibeamten. Es konnten keine Raucherzeugnisse bei dem Jungen festgestellt werden. Er wurde dann zur Polizeiinspektion verbracht, wo er weiterhin alle anwesenden Polizeibeamten beleidigte. Er wurde in die Obhut seines Vaters übergeben. Der Sachverhalt wird dem zuständigen Jugendamt sowie der Staatsanwaltschaft mitgeteilt.