Illerzell – Ermittler haben Brandursache eingegrenzt

Lkrs. Neu-Ulm/Vöhringen-Illerzell| 16.02.2012 | 12-0419

DSC 0002Die Ermittlungen zu einem Wohnhausbrand in Vöhringen, am Dienstagvormittag, 14.02.2012, im Stadtteil Illerzell haben ein erstes Ergebnis gebracht. Nach Untersuchungen im Brandschutt, zu denen auch ein Brandmittelspürhund aus Ingolstadt eingesetzt wurde, kann die Stelle, an der das Feuer mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgebrochen ist, eingegrenzt werden. Die aufgefundene Situation spricht für den Bereich einer Restmülltonne. Brandstiftung – auch fahrlässig – kann somit nicht mehr ausgeschlossen werden.

Anzeige