Illertissen – Vier Verletzet bei Verkehrsunfall – Feuerwehr im Einsatz

Lkrs. Neu-Ulm/Illertissen + 04.10.2012 + 12-2364

04-10-2012 vu illertissen wis new-facts-eu

Am Donnerstag, 04.10.2012, 21.30 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer die Zähringer Straße in Illertissen in Richtung Norden (Kreisverkehr Dietenheimer Straße). Am Ortseingang kam er wegen überhöhter Geschwindigkeit alleinbeteiligt nach rechts von der Straße ab und schleuderte gegen das Ortsschild und eine Straßenlaterne. Im vollbesetzten Pkw wurden vier von fünf Insassen verletzt. Drei Insassen, 19- und zwei 21-Jährige, wurden nur leicht verletzt. Ein 18-Jähriger wurde mittelschwer verletzt und musste durch die Feuerwehr Illertissen aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Verletzten kamen in umliegende Kliniken.

Beim Fahrer wurde keine Alkohol/Drogenbeeinflussung festgestellt. Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro.

Foto: wis

 

Anzeige