Illertissen – Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Lkrs. Neu-Ulm/ Unterroth | 11.02.2012  | 12-0368

NU5-11-02-12-013

Am Samstagnachmittag, 11.02.2012, fuhr ein 20-jähriger Pkw-Lenker, auf der NU 5 in Illertissen von Unterroth kommend Richtung Illertissen.  Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er auf einem Straßenabschnitt mit Schneeverwehungen ins Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Hierbei wurden die drei Insassen des Pkw, ein Ehepaar mit 9-jährigem Kind, und der Unfallverursacher leicht verletzt. Die Verletzten wurden in  Kliniken nach Weißenhorn und Memmingen verbracht. An den Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 10.000 EURO. Während der Unfallaufnahme war die NU 5 gesperrt; der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Jedesheim umgeleitet.

Anzeige