Illertissen – Tiefenbach – Feuer in Gewächshaus

Foto: wis

Foto: wis

Am Sonntag, 10.01.2016, gegen 15.09 Uhr, wurde die Integrierte Leitstelle Donau-Iller über den Brand von zwei Gewächshäusern im Ortsteil Tiefenbach bei Illertissen, Lkrs. Neu-Ulm, informiert.
Den anrückenden Einsatzkräften kündete bereits von weitem eine dunkle Rauchwolke den Brand an. Vor Ort konnte dann festgestellt werden, dass tatsächlich nur ein Gewächshaus auf Grund eines technischen Defekts in einer Kabeltrommel in Brand geriet. Das Feuer breitete sich durch die hölzernen Pflanztische innerhalb des Gewächshauses schnell aus und beschädigte vor allem die Hülle großflächig. Der Schaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.