Illertissen – Schlange aufgefunden

Lkrs. Neu-Ulm/Illertissen | 31.05.2012 | 12-1171

Am Donnerstag, 31.5.2012, vormittags, entdeckt ein 75-Jähriger vor seiner Wohnung in Illertissen, Lkrs. Neu-Ulm, eine Schlange. Die Schlange, ca. 20 cm lang, orange/gefleckt, stellte sich als ungiftige Kornnatter heraus. Nachdem zunächst kein Tierhalter festgestellt werden konnte, wurde die Schlange in den Tiergarten Ulm verbracht. Später meldete sich der Tierhalter, ein 22-jähriger junger Mann, welcher im gleichen Haus wohnte wie der Finder. Für die Haltung der Schlange braucht man keine Genehmigung.

Anzeige