Illertissen – Polizei stellt Pkw-Dieb

Lkrs. Neu-Ulm/Illertissen | 12.04.2012 | 12-0816

polizei gelbe einsatzjacke schriftzugAm Mittwoch, 11.04.2012, in den frühen Abendstunden meldete sich die Besitzerin des gestohlenen Pkw Alfa Romeo über Handy und teilte mit, dass sie ihren Pkw soeben gesehen habe und ihn im Stadtgebiet von Illertissen verfolge. Die Fahrt ging über das angrenzende Baden Württemberg, Bereich Dietenheim-Hörenhausen-Regglisweiler, zurück nach Illertissen, wo das Fahrzeug im Bereich Parkplatz „Nautilla“ von einer Streife gestellt werden konnte. Der Fahrer, ein 25-jähriger Mann aus Illertissen, wollte noch zu Fuß flüchten wurde jedoch nach wenigen Metern gestellt. Während der ganzen Verfolgung hatte die Frau ständigen Handykontakt mit der Polizei und konnte so ihren Standort durchgeben.

Im Fahrzeug saß noch ein weiterer Mann, 28 Jahre, der angeblich als Anhalter mitgefahren war. Dies konnte bis jetzt nicht widerlegt werden. Der 25-jährige Fahrer räumte bei der Vernehmung den Diebstahl ein, den Pkw hatte er in den letzten Tagen in einer unbenutzten Garage in Illertissen versteckt und das Fahrzeug immer wieder zu Fahrten im Umkreis benutzt. Er war noch nie im Besitz eines Führerscheins und stand bei der letzten Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluß. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Bei seiner Vernehmung räumte er noch einen weiteren Pkw Diebstahl vom 11.12.2011 in Buch ein. Damals wurde ein Transporter entwendet, der in Krumbach wieder aufgefunden wurde. Weiter war bekannt, dass gegen den 25-Jährigen ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Neu-Ulm vorlag. Er wurde am 12.04.2012 dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl. Der 25-Jährige wurde daraufhin in die Justizvollzugsanstalt Memmingen eingeliefert.

Anzeige