Illertissen – Fünfjährige nach Ertrinken erfolgreich reanimiert

Notarzt dunkelSonntagnachmittag, 02.04.2017, um kurz nach 14.00 Uhr, ließ ein 36-jähriger Vater kurzzeitig seine fünfjährige Tochter in einem Freizeitbad in der Gottfried-Hart-Straße in Illertissen, Lkrs. Neu-Ulm, aus den Augen.

Als der Vater wieder nach seiner Tochter sah, entdeckte er zusammen mit den beiden Bademeisterinnen, das Mädchen im Nichtschwimmerbecken bereits unter Wasser treibend. Die Tochter wurde daraufhin sofort aus dem Wasser geborgen und von den beiden Bademeisterinnen erfolgreich reanimiert. Im Anschluss wurde die Fünfjährige durch den verständigten Notarzt und Rettungsdienst in eine Kinderklinik eingeliefert.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Illertissen, Tel. 07303/9651-0, in Verbindung zu setzen.