Illertissen – Feuerwehr löscht Modellwerkstatt in Garage

Lkrs. Neu-Ulm/Illertissen | 11.05.2012 | 12-1030

11-05-2012 garagen-brand feuerwehr-illertissen new-facts-eu

Am Freitag, 11.05.12, gegen 20.15 Uhr, hatte ein 38-jähriger Mann in seiner Garage in Illertissen in der Memminger Straße einen Akku für einen elektrisch betriebenen Hubschrauber in der Ladestation zum Laden gesteckt. Der Akku war hier in eine Tasche eingesetzt, um eine Hitzeausbreitung zu verhindern. Trotz dieser Tasche entstand ein Feuer, durch welches vier Akkus und ein Schreibtisch abbrannten. Die Feuerwehr Illertissen konnte den Brand rasch ablöschen. Die Garage selbst wurde nur verrußt und nicht beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 1.000 Euro.

Anzeige