Illertissen – Ausgebüxten Kleinkindern Frühstück angeboten

polizeiauto43Zwei Kleinkinder haben sich am Donnerstag Morgen, 07.08.2014, unbemerkt aus dem Elternhaus geschlichen. Von einem Illertisser Ehepaar wurden sie aufgegriffen und die Polizei informiert.
Die beiden Kinder im Alter von drei Jahren haben wohl einen unaufmerksamen Moment der Mutter ausgenutzt und sind in der Früh über die Haustüre aus dem Haus geschlichen und haben sich auf einen Spaziergang durch die Stadt begeben.
Dies fiel einem Ehepaar gegen 8 Uhr auf und sprach die Kinder an, die sich zu diesem Zeitpunkt rund 500 Meter von ihrem Zuhause entfernt befanden. Als diese dann angaben, nicht mehr nach Hause zu finden, nahm sie das Ehepaar mit in ihr Anwesen und bereitete ihnen ein Frühstück zu. Daneben riefen sie auch die örtliche Polizei an, die beide Kinder – zu deren Freude – mit dem Polizeiauto mit auf die Illertisser Dienststelle nahm. Nachdem die Beamten mit ihnen noch eine altersangepasste Führung durch die Dienststelle gemacht hatten, wurden sie der zwischenzeitlich verständigten Mutter übergeben.

Anzeige