Illertissen – 76-jähriger Radfahrer kollidiert mit Pkw und wird schwerst verletzt

Foto: wis

Foto: wis

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Montag Nachmittag, 05.10.2015, ein 76-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in Illertissen, Lkrs. Neu-Ulm.

Der Unfall ereignete sich gegen 15.15 Uhr, als der Radler die Straße !Am Weiher“ in Illertissen und eine 64-jährige Autofahrerin die vorfahrtsberechtigte Friedhofstraße in südlicher Richtung befuhren. Im Bereich der Einmündung kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer.

Bei dem Sturz zog sich der 76-Jährige, der keinen Fahrradhelm trug, sehr schwere Kopfverletzungen zu, weswegen er mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 45“ in ein Krankenhaus geflogen wurde. Die Autofahrerin blieb unverletzt; an ihrem Pkw entstand geringer Sachschaden.

Zur Klärung der genauen Unfallumstände wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Memmingen ein Unfallanalytiker eingeschaltet.