Illertissen – 27-Jähriger wird aufgrund einer Überdosis Heroin bewusstlos

B19-Fischen - Frontalzusammenstoss im Begegnungsverkehr - zahlreiche Verletzte - Rettungsdienst und Feuerwehr im EinsatzAm Samstag, 27.02.2016, teilte gegen 21.00 Uhr, die Schwester eines 27-jährigen Mannes bei der Integrierten Leitstelle Donau-Iller üner Notruf 112 mit, dass sie ihren Bruder bewusstlos in der Wohnung aufgefunden habe. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte und der Polizei führte die Schwester Reanimationsmaßnahmen mit Erfolg durch. Als der Notarzt und die Beamten eintrafen, war der 27-Jährige wieder bei Bewusstsein. Es stellte sich heraus, dass er eine Überdosis Heroin konsumiert hatte. Bei einer anschließenden, durch die Staatsanwaltschaft angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnten verschiedenartige Betäubungsmittel aufgefunden werden. Der 27-jährige Mann, welcher ins Krankenhaus Weißenhorn verbracht wurde, muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.