Illerrieden – Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß an Wochenauer Steige

Illerrieden

Foto: Zwiebler

Zwei schwerverletzte Pkw-Fahrer ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles an der Wochenauer Steige. Kurz vor 16.00 Uhr am Montagnachmittag, 07.08.2017, befuhr ein 43-Jähriger mit seinem Opel Meriva die L260 von Oberkirchberg nach Illerrieden. Aus der Kolonne heraus beobachteten Zeugen, wie der Pkw ohne zwingenden Grund zunächst halbseitig und dann ganz auf die Gegenspur kam und auf Höhe von Wochenau mit dem Ford Kuga eines 57-Jährigen zusammenstieß. Beide Fahrer erlitten hierbei schwere Verletzungen und kamen in eine Ulmer Klinik. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden; am Ford in Höhe von ca. 18.000 Euro, am Opel in Höhe von ca. 6.000 Euro.

Neben der Polizei waren die Feuerwehr und der Rettungsdienst mit RTW und Rettungshubschrauber im Einsatz. Der Verkehr musste zu Bergungsmaßnahmen und Aufnahme des Unfalles gesperrt werden, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Warum der Fahrer auf die Gegenspur kam ist derzeit noch unbekannt und muss noch ermittelt werden. 

 

Foto: Zwiebler