Illerrieden – Frontalzusammenstoß, drei Pkw, Fahrzeug gerät in Brand

Lkrs. Alb-Donau-Kreis/Illerrieden + 16.12.2012 + 12-2943

16-12-2012 wis illerireden vu brennender-pkw new-facts-eu

Am frühen Sonntag Morgen, 16.12.2012, gegen 07.58 Uhr, fuhr der 36-jährige Daimler-Fahrer in Illerrieden die Vöhringer Straße Richtung Bayern. In einer Rechtskurve vor der Illerbrücke rutscht der Daimler auf Grund von Straßenglätte auf den Gegenfahrstreifen. Dort stieß der Daimler frontal gegen den entgegenkommenden Pkw eines 69-Jährigen. Er, seine 68-jährige Beifahrerin sowie der 36-Jährige wurden dabei schwer verletzt. Zwei Rettungswagen sowie ein Rettungshubschrauber brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser.

Ein nachfolgender Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, er fuhr in die Unfallstelle. Der Lenker blieb unverletzt. Auf Grund des heftigen Aufpralls fing der Daimler Feuer und brannte vollständig aus. Zur Brandbekämpfung war die Feuerwehr Illerrieden eingesetzt. Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 36.000 Euro. Die Kreisstraße musste zur Bergung und Unfallaufnahme bis ca. 10.00 Uhr voll gesperrt werden. 


Foto: wis


Anzeige