Illerrieden – 45-jähriger Kradfahrer tödlich verunglückt

Ulm/Illerrieden | 08.08.2011 | 11-719

Laut Polizeibericht war eine 35-Jährige mit ihrem Auto, Montagnachmittag, 08.08.2011, gegen 14.30 Uhr, auf der Landesstraße von Illerrieden in Richtung Oberkrichberg unterwegs. Am Beginn der Wochenauer Steige geriet sie in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, die Ursache dafür ist noch nicht klar. Dort prallte ihr Kleinwagen frontal mit einem entgegenkommenden Rollerfahrer zusammen. Der 45-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass er an der Unfallstelle verstarb.

 11-719-7

Die nach ersten Erkenntnissen schwer verletzte Autofahrerin, ebenfalls aus dem Landkreis Neu-Ulm, brachte der Rettungsdienst in eine Klinik. Den Notarzt brachte der Rettungshubschrauber an den Unfallort.

Nach dem Unfall musste die Polizei die Landesstraße voll sperren. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ulm haben die Ermittler einen Sachverständigen zur Rekonstruktion des Unfallhergangs hinzugezogen. Die Staßenmeisterei unterstützte die Bergungs- und Aufräumarbeiten.

Anzeige