IG-Metall-Bezirksleiter für Senkung der Rüstungsausgaben

Leopard-Panzer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Leopard-Panzer, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Roman Zitzelsberger, Bezirksleiter IG Metall in Baden-Württemberg, hat sich für eine Senkung der Rüstungsausgaben ausgesprochen. Dies dürfe allerdings nicht zu Lasten der Beschäftigung gehen, so Zitzelsberger im Interview mit dem „Deutschlandfunk“. „Wir wollen weniger Exporte“, sagte er.

Dann aber man brauche eine Alternative für die Beschäftigten. Wenn die NATO oder die Bundeswehr weniger Waffen benötigten, könne man nicht einfach die Märkte ausweiten. Die Branche brauche stattdessen eine neue Orientierung und eine langfristige Zukunftsperspektive. Am Dienstag trifft sich Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel mit den Betriebsräten deutscher Rüstungskonzerne. Gabriel will in Zukunft eine genauere Prüfung der Waffenexporte. Die Rüstungsbranche fürchtet den Verlust von Arbeitsplätzen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige