Ichenhausen – Zimmerbrand im betreuten Wohnen

Lkrs. Günzburg/Ichenhausen | 21.05.2012 | 12-1090

zwiebler 21-05-2012 ichenhausen brand betreutes-wohnen feuerwehr-ichenhausen new-facts-euÜber die Einsatzzentrale Kempten kam am Montag Morgen, 21.05.2012, 1.15 Uhr, die Meldung eines Feueralarmes in Ichenhausen, Parkweg, in einer Wohnanlage für betreutes Wohnen. Bei Eintreffen der Polizeibeamten waren bereits die Feuerwehr Ichenhausen und Günzburg sowie Rettungskräfte des BRK vor Ort. Die acht Bewohner des Nordflügels wurden durch die anwesenden Einsatzkräfte evakuiert und in das benachbarte Ernst-Ott-Seniorenzentrum verbracht und dort erstversorgt. Ermittlungen ergaben, dass die Brandursache eine eingeschaltete Herdplatte in einer Wohnung war. Der auf der Herdplatte abgelegte Unrat fing an zu kokeln und zu brennen. Der 73-jährige Mieter schlief bereits und wachte durch einen lauten Knall auf. Er bemerkte den starken Rauch und verließ sofort seine Wohnung. Das Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Drei Personen wurden wegen Verdacht auf Rauchvergiftung in verschiedene Krankenhäuser zur Abklärung eingeliefert. (Foto: Zwiebler)

Anzeige