Hunderte demonstrieren in Berlin gegen die AfD

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Wahlerfolg der AfD bei der Bundestagswahl haben hunderte Menschen am Sonntagabend am Berliner Alexanderplatz in unmittelbarer Nähe der AfD-Wahlparty gegen die Partei demonstriert. Bereits ab 17 Uhr startete der Protest, am Abend strömten immer mehr Menschen zu der Kundgebung. Dabei wurde „Ganz Berlin hasst die AfD“ oder „Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda“ skandiert.

Nach Polizeiangaben wurden Beamte mit Flaschen und Eiern beworfen. Mindestens eine Frau wurde vorübergehend in Polizeigewahrsam genommen. Laut Hochrechnungen vom Wahlabend kommt die AfD auf rund 13 Prozent und wird damit klar drittstärkste Fraktion im neuen Bundestag.

Anti-AfD-Demo am 24.09.2017, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Anti-AfD-Demo am 24.09.2017, über dts Nachrichtenagentur