Hubertus Heil wird Arbeitsminister

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der stellvertretende SPD-Fraktionschef Hubertus Heil soll im künftigen schwarz-roten Kabinett Bundesarbeitsminister werden. Das berichtete die „Welt“ am Freitag auf ihrer Internetseite unter Berufung auf SPD-Kreise knapp zwei Stunden vor der offiziellen Bekanntgabe. Heil gehört dem Bundestag seit 1998 an, er stammt aus Niedersachsen und war 2017 zeitweise SPD-Generalsekretär.

Der bisherige Wirtschaftspolitiker habe unter anderem sehr gute Kontakte zu den Sozialpartnern, heißt es in Parteikreisen. Die SPD will an diesem Freitag um 10 Uhr ihre Kabinettsmitglieder vorstellen.

Hubertus Heil, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Hubertus Heil, über dts Nachrichtenagentur