Hollywood-Legende Lauren Bacall gestorben

New York – Die legendäre Hollywood-Schauspielerin Lauren Bacall ist tot. Sie starb am Dienstag im Alter von 89 Jahren. Bacall zählte bis zuletzt zu den wenigen noch lebenden Leinwandlegenden der sogenannten „goldenen Ära“ Hollywoods und spielte während ihrer fast sieben Jahrzehnte umspannenden Filmkarriere an der Seite von Leinwandgrößen wie ihrem Ehemann Humphrey Bogart, John Wayne, Rock Hudson, Gary Cooper, Marilyn Monroe, Tony Curtis oder Kirk Douglas.

Zu ihren berühmtesten Filmen gehören ihr Leinwanddebüt „Haben und Nichthaben“ (1944), „die Thriller Tote schlafen fest“ (1946) und „Gangster in Key Largo“ (1948), die Liebeskomödie „Wie angelt man sich einen Millionär?“ (1953) sowie der Film „Liebe hat zwei Gesichter“ (1996), für den sie den Golden Globe Award und eine Oscar-Nominierung erhielt.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige