Hohe Wahlbeteiligung bei Schottland-Referendum

Edinburgh – Beim Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands zeichnet sich eine hohe Wahlbeteiligung ab. Erste kleinere Gemeinden meldeten in der Nacht Beteiligungszahlen von 85 bis 90 Prozent. Mit 78 Prozent Wahlbeteiligung in Dundee gab es aus einer ersten größeren Stadt eine vergleichsweise niedrigere Beteiligung zu vermelden, die aber immer noch deutlich höher als bei vorherigen Volksabstimmungen war.

Das Endergebnis wird erst in den Morgenstunden erwartet. Die Wahlurnen aus den über 5.000 Wahllokalen werden erst zu zentralen Sammelstellen in den 32 Wahlregionen gebracht und dann dort ausgezählt.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige