Hofreiter: Zeitzeugen aus Gründungsjahren der Grünen sollen sich melden

Anton Hofreiter, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Anton Hofreiter, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter erhofft sich weitere Erkenntnisse über pädophile Strömungen in den Gründungsjahren seiner Partei und hat daher Betroffene und Zeitzeugen dazu aufgerufen, sich weiter zu melden. „Wir klären selbst alles gründlich auf“, sagte er der „Welt“. „Wir haben Kommissionen eingesetzt im Bund und in den Ländern, vom Göttinger Institut für Demokratieforschung gibt es einen umfassenden Bericht. Wir hatten das Thema auf der Bundesdelegiertenkonferenz, und wir haben eine telefonische Anlaufstelle für Betroffene eingerichtet. Jetzt haben die Berliner Grünen einen Bericht vorgelegt.“

Es habe „Täter mit grünem Parteibuch“ gegeben, stellte Hofreiter fest. „Das ist schrecklich.“ Für Taten in Räumen der Partei gebe es bisher allerdings keine Anhaltspunkte.

Über dts Nachrichtenagentur