Hofreiter kritisiert Klima-Kompromiss von Union und SPD

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die jüngsten Kompromisse von Union und SPD in der Klima- und Umweltpolitik kritisiert. „Mutlos, ziellos, substanzlos – so agieren die Großkoalitionäre in den Bereichen Umwelt, Energie und Klima“, sagte Hofreiter dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagausgaben). „Während andere Staaten in Klimaschutz und Erneuerbare Energien investieren, wollen Union und SPD für weitere vier Jahre auf der Stelle schlurfen.“

Das sei auch mit Blick auf die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft „grob fahrlässig“, so Hofreiter. „Deutschland darf nicht den internationalen Anschluss verlieren, sondern muss wieder zum Vorbild für eine Energiewende werden“, forderte der Grünen-Politiker. „Dafür braucht es schnellstmöglich einen Kohleausstieg und einen kräftigen Rückenwind für die Erneuerbaren.“

Anton Hofreiter, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Anton Hofreiter, über dts Nachrichtenagentur