Memmingen – Höchste Feuerwehrauszeichnung für Günther Bachfischer

Augsburg/Memmingen | 07.10.2011 | 11-1153

Günther Bachfischer wurde mit dem höchsten bayerischen Feuerwehr-Ehrenzeichen, dem Steckkreuz,  ausgezeichnet. Im festlichen Augsburger Rokokosaal der Regierung von Schwaben händigte Regierungspräsident Karl Michael Scheufele dem Leiter des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz das Steckkreuz im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger aus.

100 5339„Bereits im Jahr 1969 ist Günther Bachfischer als ehrenamtlicher Feuerwehrmann in die Jugendfeuerwehr Memmingen eingetreten. Seit 1972 ist Bachfischer im Einsatzdienst“, begann Regierungspräsident Karl Michael Scheufele seine Laudatio. Mehr als 20 Jahre übte Bachfischer das Amt des Ausbildungsleiters aus. Seit 1981 ist er Leiter im Amt- für Brand- und Katastrophenschutz der Stadt Memmingen.

Der Oberbrandmeister leitete viele Einsätze wie beispielsweise den Großbrand eines Recyclingbetriebes im Jahr 2003, so Scheufele weiter. „Unter Einsatz seines eigenen Lebens hat Bachfischer ein Jahr später nach einem Silo-Unfall einen Landwirt gerettet und erfolgreich wiederbelebt“, betonte Schwabens Regierungspräsident.

Bachfischer erhielt bereits das Feuerwehr-Ehrenzeichen des Deutschen Feuerwehrverbandes in Silber und die silberne Ehrennadel der Jugendfeuerwehr in Bayern. Zudem ist er Brandschutzbeauftragter der Berufsgenossenschaft.

Neben Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und Stadtbrandrat Hans Hirschmeier gehörte auch Thomas Schuhmaier, Referatsleiter für Öffentliche Sicherheit und Ordnung, zu den ersten Gratulanten nach der Verleihung der Auszeichnung.

Völlig überrascht sei er gewesen, als er von der Verleihung erfahren habe, so Bachfischer am Rande des Stehempfangs nach dem Festakt im Rokokosaal der Regierung von Schwaben.

Das Steckkreuz des Feuerwehr-Ehrenzeichens verleiht Bayerns Innenminister Joachim Herrmann an Persönlichkeiten, die sich mit ihrem Einsatz, ihrer Leistung und ihrem Ansehen in besonderer Weise um das Feuerwehrwesen in Bayern verdient gemacht haben. Das Steckkreuz ist eine besondere Auszeichnung, welche nur alle zwei Jahre verliehen wird. Bachfischer erhielt als einer von zehn Feuerwehrmännern in Schwaben in diesem Jahr die Auszeichnung.

Bachfischer Feuerwehrsteckkreuz 07.10.11

 

Unser Bild zeigt (von rechts):

Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, Günther Bachfischer, Regierungspräsident Karl Michael Scheufele, Stadtbrandrat Hans Hirschmeier und der Leiter des Referates Öffentliche Sicherheit und Ordnung der Stadt Memmingen, Thomas Schuhmaier

Bild: Feuerwehr Memmingen

Anzeige