Hochwasserlage an der Iller – Feuerwehren nur selten im Einsatz

04-01-15_BW_Memmingen_egelsee_Hochwasserlage_Iller_Wasserwerk-Mooshausen_poeppel-new-facts-eu0016

Foto: Pöppel

So schnell der Schnee hier war ist er nun auch wieder weggetaut. Das schnelle Tauen der großen Schneemassen lässt natürlich auch die Wasserspiegel von Bächen und Flüssen rapide ansteigen.

Die Iller hat bei Egelsee einen Pegel von 2,70 Meter, die Fuß- und Fahrwege sind noch nicht überflutet. Am Wasserkraftwerk Mooshausen wird derzeit massiv Treibholz angespült. Die Arbeiter der EnBW müssen pausenlos die Rechen und Wehre vom Holz befreien.

In der Nacht musste die Feuerwehr Legau einen Bach anstauen, damit es im Ortskern nicht zur Überflutung von Brücken und Straßen kommt. Durch das Stauen konnten die Wassermassen auf Wiesen verteilt werden. Bei Bettrichs wurde eine Straße überflutet, die Feuerwehr stellte Warnschilder auf.

Die Lage scheint noch nicht angespannt zu sein.