Hitzewelle in Pakistan fordert Hunderte Tote

Islamabad (dts Nachrichtenagentur) – Eine Hitzewelle im Süden Pakistans hat in den vergangenen Tagen Hunderten Menschen das Leben gekostet: Allein in den zurückliegenden drei Tagen seien 450 Menschen gestorben, wie örtliche Behörden mitteilten. Von der Hitzewelle ist insbesondere die Hafenstadt Karaschi betroffen, wo Temperaturen von 45 Grad Celsius erreicht wurden. Die meisten Opfer starben örtlichen Medienberichten zufolge an Hitzschlägen.

Meteorologen machen den von der Hitzewelle betroffenen Menschen allerdings Hoffnung: In den kommenden Tagen rechnen die Wetterkundler mit Monsunregen, der die Temperaturen erträglicher machen soll.