Hittistetten – Verkehrsunfall mit schwerverletzter Rollerfahrerin

Lkrs. Neu-Ulm/Hittisstetten | 25.10.2011 | 11-1255

notarzt-ture2Dienstag, 25.10.2011, am späten Nachmittag, kam es auf der Staatsstraße zwischen Holzschwang und Hittistetten zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Rollerfahrerin. Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer wollte von der Weißenhorner Straße auf die vorfahrtsberechtige Staatsstraße einbiegen. Dabei übersah er die dort fahrende 51-jährige Rollerfahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Die Rollerfahrerin wurde im Bereich der Beine erheblich verletzt und musste mit dem Rettungswagen in die Klinik gebracht werden, Lebensgefahr bestand nicht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

Anzeige