Historiker sieht zunehmende Skepsis gegen EU und Nato in Bevölkerung

Menschen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Menschen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Der Berliner Historiker Heinrich August Winkler sieht in der deutschen Bevölkerung eine zunehmende Skepsis gegenüber EU und Nato – und eine zu große Nachsicht mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. „Nicht wenige Deutsche stellen die Westbindung infrage, wie die jüngsten Wahlerfolge von Linker und AfD zeigen. Nicht nur in diesen beiden Parteien gibt es eine erschreckende Putinophilie“, sagte Winkler der „Welt am Sonntag“.

So gebe es etwa im deutschen Protestantismus „nach wie vor einen national-pazifistischen Flügel mit anti-westlichen Neigungen“. Winkler rief den Bundestag dazu auf, „wieder Grundsatzdebatten über unser außenpolitisches Selbstverständnis zu führen“.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige