Hirschdorf – Zweifel an der Fahrtauglichkeit eines 85-Jährigen

polizist-76

Symbolfoto

Ein 85 Jahre alter Rentner aus dem Landkreis Ravensburg befand sich am Montagabend, 12.03.2018, auf der Fahrt von Kempten nach Altusried. Im Bereich Hirschdorf wurde der 85-Jährige mit seinem Pkw von zwei aufmerksamen Verkehrsteilnehmern angehalten. Am linken Vorderrad befand sich nur noch die Felge. Den Reifenschaden hatte der Fahrer offensichtlich nicht bemerkt. Der Pkw wurde abgeschleppt. Nachdem an der Fahrtauglichkeit des 85-Jährigen erhebliche Zweifel entstanden, wird die Führerscheinstelle des Landkreises Ravensburg von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt. Der Rentner wurde von Familienangehörigen nach Hause gefahren.