Hindelang – Traktor landet im Bachbett – Fahrer nicht auffindbar

Lkrs. Oberallgäu/Bad Hindelang | 25.09.2011 | 11-1052

pol-hubschrauberAm Sonntag, 25.09.2011, gegen 18.00 Uhr, erreichte die Polizei die Mitteilung, dass sich in Vorderhindelang ein Unfall mit einer eingeklemmten Person ereignet hätte. Nach Zeugenaussagen fuhr ein 59-jähriger Landwirt mit seinem Traktor auf dem Bergweg, kam dabei nach links von der Straße ab, woraufhin das Fahrzeug im dortigen Bachbett auf dem Dach zum liegen kam. Der Fahrer wurde von zwei Zeugen aus dem Führerhaus gezogen. Laut Aussage der beiden hatte er keine offensichtlichen Verletzungen. Nach einer kurzen Unterhaltung entfernte er sich. Der Traktor wurde von den angerückten Einsatzkräften mit einem Kran geborgen. Da der Fahrer nicht auffindbar war, wurde ein Hundeführer der Polizei sowie ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera hinzugezogen. Die Suche nach dem Fahrer verlief bisher ergebnislos.

Anzeige