Hillary Clinton will Ende des Jahres über Kandidatur entscheiden

Hillary Clinton, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Hillary Clinton, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Hillary Clinton will frühestens Ende des Jahres über eine mögliche US-Präsidentschaftskandidatur entscheiden. „Vielleicht auch erst Anfang nächsten Jahres“, sagte Clinton am Sonntagabend in der ARD-Sendung „Günther Jauch“. Sie taste sich langsam an diese Entscheidung heran.

Angesprochen auf die US-Abhörpraxis sagte die Ex-US-Außenministerin, dass sie nichts davon gewusst habe, dass die Bundeskanzlerin von US-Geheimdiensten abgehört worden ist. „Ich wusste es nicht, der Präsident hat es nicht gewusst“, so Clinton. „Das hätte nie passieren dürfen“, ergänzte die 66-Jährige. Auch Detailwissen über die in der Berliner US-Botschaft tätigen Geheimdienstler wies sie zurück. Die jüngsten Abhörskandale müssten im Dialog zwischen der deutschen und der US-Regierung angesprochen werden. „Wir müssen diese Beziehung reparieren“, sagte Clinton.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige