Hilbert wird neuer Oberbürgermeister von Dresden

Dresden (dts Nachrichtenagentur) – Dirk Hilbert (FDP) hat die Oberbürgermeister-Wahlen in Dresden gewonnen. Im zweiten Wahlgang erreichte Hilbert mit einer bürgerlichen Plattform 54,2 Prozent der Stimmen. „Ich bin sehr froh und dankbar für dieses Ergebnis, persönlich und als ihr neuer Oberbürgermeister“, sagte Hilbert und bezeichnete das Ergebnis als „fulminant“.

Gegenkandidatin Eva-Maria Stange (SPD) war für das von einer rot-rot-grünen Stadtratsmehrheit unterstützte Bündnis „Gemeinsam für Dresden“ angetreten und kam auf 44,0 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 42,7 Prozent. Hilbert war im ersten Wahlgang noch hinter Stange gelandet. Er kündigte an, das negative Bild der Stadt infolge der Pegida-Proteste wieder geraderücken zu wollen.