Heveling will Kontrollen auf Zufahrtsstraßen von Flughäfen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Ansgar Heveling, Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, plädiert nach dem Anschlag von Brüssel für Checkpoints vor den Flughäfen. „Stichprobenartige Kontrollen auf den Zufahrtsstraßen von Flughäfen halte ich für machbar und hilfreich“, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. In Grenznähe erfolgten solche Kontrollen ja auch bereits im Straßenverkehr.

„Sie würden für Terroristen das Risiko erheblich erhöhen, entdeckt zu werden.“ Solche Kontrollen werden zum Beispiel vor dem Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv durchgeführt. Nach dem Anschlag von Brüssel diskutiert die EU, wie die Sicherheit an Flughäfen erhöht werden kann. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) plädiert hingegen für verstärkte punktuelle Personen- und Gepäckkontrollen in Flughäfen. „Solche Kontrollen wären ein echter Sicherheitsgewinn“, sagte Herrmann den Funke-Zeitungen. „Sie würden auch das Sicherheitsgefühl der Menschen stärken.“

Autobahn-Baustelle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Autobahn-Baustelle, über dts Nachrichtenagentur