Hessen: Mann stirbt bei Verkehrsunfall auf der B 260

Bad Schwalbach (dts Nachrichtenagentur) – Im hessischen Bad Schwalbach ist am Mittwochabend auf der Bundesstraße 260 ein Mann bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Gegen 18:00 Uhr fuhr ein 36-jähriger BMW-Fahrer die B 260 von Bad Schwalbach kommend in Fahrtrichtung Schlangenbad, als er nach Angabe von Zeugen mehrere Autos überholte, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Kurz vor einer langgezogenen Rechtskurve kam der 36-Jährige einem VW eines 34-Jährigen entgegen.

Der BMW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig auf seine Fahrspur wechseln und stieß frontal mit dem Wagen des 36-Jährigen zusammen, so die Beamten weiter. Der 36-jährige Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Der 34-Jährige wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Da zwischenzeitlich nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der VW-Fahrer noch einen Beifahrer hatte, der aus dem Auto geschleudert wurde, oder verwirrt nach dem Unfall weggegangen war, wurde ein Hubschrauber für die Absuche eingesetzt, so die Polizei. Nach weiteren Ermittlungen konnte dies aber ausgeschlossen werden. Während der Unfallaufnahme, der Bergung und Säuberung der Fahrbahn, war die B 260 für 3 Stunden vollgesperrt, so die Beamten.

Polizei, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizei, über dts Nachrichtenagentur