Hessen: Drei Kinder ertrinken in Feuerlöschteich

Kassel (dts Nachrichtenagentur) – Im hessischen Schwalm-Eder-Kreis sind am Samstagabend drei Kinder in einem Feuerlöschteich ertrunken. Gegen 21:00 Uhr habe sich ein Zeuge bei der Feuerwehr gemeldet und mitgeteilt, dass ein Kind in den frei zugänglichen Teich gefallen sei, teilte die Polizei mit. Der fünfjährige Junge konnte bewusstlos von Anwohnern aus dem Teich gerettet werden.

Reanimationsversuche verliefen jedoch erfolglos, der Junge verstarb noch vor Ort. Im weiteren Verlauf wurde bekannt, dass noch zwei weitere Kinder der Familie vermisst wurden, teilten die Beamten weiter mit. Gegen 22:50 Uhr bargen Taucher dann das achtjährige Mädchen und den neunjährigen Jungen tot aus dem Teich. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist noch unklar, ein Fremdverschulden wird derzeit ausgeschlossen.

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur