Herrmann: Bund soll Verantwortung für Abschiebungen übernehmen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann will die Verantwortung für Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber von den Ländern auf den Bund übertragen. „Sollten wir Rückführungszentren bekommen, muss der Bund in Form des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge nicht nur für die asyl-, sondern auch für die ausländerrechtlichen Fragen zuständig werden“, sagte Herrmann dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“(Donnerstagsausgaben). „Wir brauchen Verantwortung in einer Hand. Ganz konkret: Das BAMF muss auch für Ausweisungen und Abschiebungen zuständig werden. Das wäre sinnvoll, einfach und effizient“, sagte der CSU-Politiker.

Herrmann betonte, Abschiebungen könnten nur dann beschleunigt werden, wenn Deutschland auch bei der Beschaffung der notwendigen Papiere und Personaldokumente schneller wird. „Dazu zählen feste Abkommen mit einer Reihe afrikanischer Staaten“, so der bayerische Innenminister.

Joachim Herrmann, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Joachim Herrmann, über dts Nachrichtenagentur