Herrmann: Angela Merkel hat volle Unterstützung der CSU

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Aus Sicht von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die volle Unterstützung seiner Partei. „Da gibt es überhaupt gar keinen Zweifel“, sagte Herrmann dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben). „Der Koalitionsvertrag gilt für die volle Legislaturperiode.“

Die CSU habe klare Erwartungen mit Blick auf Veränderungen der Asylpolitik. Aber dies sei nur eines von vielen Themen. „Wir haben uns viel vorgenommen für diese Legislaturperiode, zum Beispiel die Stärkung der Bundespolizei, mehr Wohnungsbau, Steuersenkung und so weiter“, so Herrmann. Für den CSU-Politiker steht die Zusammenarbeit mit der Schwesterpartei CDU nicht in Frage. „Wir arbeiten konstruktiv zusammen“, sagte Herrmann. „Jede Diskussion über eine Trennung von CDU und CSU halte ich für völlig abwegig. Es ist deutlich geworden, dass auf beiden Seiten niemand ernsthaft dieses Ziel verfolgt“, so der CSU-Politiker. Man habe den Menschen beim Thema Flüchtlinge versprochen, dass sich eine Situation wie 2015 nicht wiederholen werde, woran man bereits erfolgreich arbeite.

Angela Merkel und Horst Seehofer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Angela Merkel und Horst Seehofer, über dts Nachrichtenagentur