Hergatz – Frontalzusammenstoß fordert drei Verletzte, darunter Mutter mit Kind

03-07-2014-unterallgaeu-groenenbach-pkw-radfahrer-lebensgefahr-unfall-rettungshubschrauber-notarzt-polizei-poppel-new-facts-eu20140703_0014

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Mittwochnachmittag, 09.05.2018, kam es gegen 14:15 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße Li7, zwischen Meckatz und Wohmbrechts, Lkrs. Lindau.

Eine 69-jährige Pkw-Fahrerin fuhr von Heimenkirch kommend in Richtung Wohmbrechts und kam aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie mit einem unmittelbar entgegenkommenden Kleinwagen zusammen. Im Kleinwagen befanden sich eine 30-Jährige und ein dreijähriges Kind. Das dreijährige Kind zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Die 30-jährige Mutter musste nach notärztlicher Erstversorgung schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die 69-jährige Unfallverursacherin wurde leicht verletzt mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht.

Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.