Herbstgutachten: Konjunkturforscher senken Prognose für 2014

Berlin – Führende Konjunkturforscher erwarten in diesem Jahr für die deutsche Wirtschaft weniger Wachstum als bislang angenommen. Das geht aus dem Herbstgutachten für die Bundesregierung hervor, das am Donnerstag veröffentlicht wurde. Bisher waren die Experten von 1,9 Prozent ausgegangen – nun erwarten sie für 2014 ein Wachstum von 1,3 Prozent.

Für 2015 hatten die Konjunkturforscher ein Plus von 2,0 prognostiziert, nun korrigierten sie ihre Annahme auf 1,2 Prozent. Als Gründe nannten die Wirtschaftsfachleute internationale Krisen, die nachlassende Konsumstimmung der deutschen Verbraucher und das Zögern der Unternehmen mit neuen Investitionen. Auch müsse mit einem Anstieg der Arbeitslosenzahlen gerechnet werden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige