Herbrechtingen – Autofahrer bei Unfall getötet

tödl.VU BaWü Dettingen-Hürben

Foto: Zwiebler

Einen Toten und drei zum Teil lebensgefährlich verletzte Personen forderte ein schrecklicher Verkehrsunfall am Freitag Abend, 04.07.2014, gegen 18.20 Uhr.             

Ein 30-jähriger Pkw-Lenker befuhr die K3019 von Dettingen kommend in Richtung Hürben. Im Bereich einer scharfen Linkskurve kam das Fahrzeug vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kollidierte zunächst mit einem Baumstumpf, weshalb es sich überschlug. Anschließend prallte es mit dem Glasdach voraus gegen einen weiteren Baumstumpf. Der Fahrer erlitt dabei tödliche Verletzungen. Seine Mitfahrer im Alter von 23 bis 31 Jahren wurden zum Teil lebensgefährlich verletzt. Einer von ihnen wurde aus dem Pkw geschleudert, da er offensichtlich nicht angegurtet war. Polizei und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Ein Polizeihubschrauber fertigte Luftbilder von der Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme war die Straße bis gegen 21.00 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. Die Polizei bezifferte den entstandenen Schaden auf ca. 30.000 Euro. 

 

Anzeige