Heimertingen | Autofahrer behindert Verkehrsteilnehmer – 5 000 Euro Schaden durch Tritte gegen Pkw

Ein 54 Jahre alter Mann fuhr am Dienstag, 11.09.2018, in den Abendstunden von Memmingen in Richtung Heimertingen, als ihm ein 57 Jahre alter Pkw-Lenker sehr dicht auffuhr und ihn anschließend überholte. Der Fahrer hielt dann im Kreisverkehr an und der 54-Jährige konnte diesen nicht überholen, was sich auch zweimal an einer Verkehrsinsel wiederholte. Der Geschädigte fuhr dann dem anderen Verkehrsteilnehmer nach Hause nach, um ihn aufgrund seines Fahrverhaltens zur Rede zu stellen. Der 57-jährige Mann trat daraufhin viermal gegen den Pkw des 54-Jährigen, wodurch ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro entstand. Anschließend entfernte sich der Geschädigte mit seinem Fahrzeug vom Wohnort des Tatverdächtigen.

Das Ganze spielte sich in der Brunnenstraße in Heimertingen, zwischen 22:35 Uhr und 22:45 Uhr ab. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Telefon 08331/1000 bei der Polizei Memmingen zu melden.