Heimenkirch – Mann von Lkw überrollt – schwerstverletzt

Lkrs. Lindau/Heimenkirch | 19.11.2011 | 11-1454

DRF RavensburgIn der Sürgenstraße in Heimenkirch wurde ein 33-jähriger Mann von einem Klein-Lkw mit Anhänger überrollt und hierbei schwerst verletzt. Der Fahrer des Klein-Lkw hatte zuvor sein Fahrzeug mit Anhänger in der steilen Gefällstrecke im Leerlauf abgestellt, um dort gemeinsam mit einem Helfer Altpapier im Rahmen der Papiersammlung in den Hänger zu laden. Die angezogene Handbremse löste sich hierbei plötzlich, woraufhin sich das Fahrzeuggespann ohne Besatzung selbstständig machte und bergabwärts rollte. Weiter unterhalb war ein 33-jähriger Mann gerade damit beschäftigt, einen Pkw zu reparieren. Hierfür lag er hinter diesem Fahrzeug auf dem Boden. Hier wurde er von dem führerlosen Fahrzeug erfasst und komplett überrollt. Zwei weitere Helfer der Reparaturaktion konnten sich gerade noch in Sicherheit bringen. Das herrenlose Fahrzeug raste danach in den angrenzenden Vorgarten und blieb dort an einem Baum hängen.
Der schwerstverletzte Mann musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000,- Euro.

Anzeige